Industriemechaniker (m/w/d)

Talentierte Schrauber mit Durchblick

Der Beruf des Industriemechanikers*

Industriemechaniker stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie warten und reparieren die Maschinen und optimieren Fertigungsprozesse. Ihre Fähigkeiten werden in nahezu allen Industrieunternehmen gebraucht – bei Jokey sorgen sie dafür, dass die Eimerproduktion rund läuft.

Was machen Industriemechaniker bei Jokey?

Alle Jokey Verpackungen sind aus Kunststoff und werden auf Spritzgießmaschinen geformt. Die hoch modernen Hightech-Anlagen sind das Herz unserer Produktion. Ihr einwandfreier Betrieb ist immens wichtig. In vielen Werken produzieren wir rund um die Uhr, ein Maschinenausfall bringt die Produktion ins Stocken und verursacht Lieferprobleme. Die Jokey Gruppe betreibt insgesamt 450 Spritzgießmaschinen unterschiedlichster Größe. Daneben gibt es Druckmaschinen, Bügler und Stapler – das ganze Equipment ist immer auf dem neusten technischen Stand. Unsere Industriemechaniker sorgen dafür, dass alles reibungslos läuft. Sie warten die Anlagen regelmäßig und halten sie Instand. Dazu brauchen sie technischen Verstand, handwerkliches Geschick und viel Fingerspitzengefühl. Sie entscheiden, mit welchen Prüfverfahren sie die Anlage untersuchen und ob ein Ersatzteil beschafft oder angefertigt werden muss. Häufig wird eine Maschine im Team repariert oder umgebaut, deshalb sollten Industriemechaniker gerne mit anderen zusammenarbeiten.
Bei Jokey kommen die Industriemechaniker vorwiegend in den Abteilungen Druckerei und Spritzerei zum Einsatz. Sie sind für den Aufbau und die Instandhaltung der Maschinen zuständig. Industriemechaniker fertigen auch Bauteile aus Stahl, Aluminium, Messing und Kunststoffen. Das Material formen sie durch Drehen, Fräsen oder Schleifen. Anschließend bauen sie die einzelnen Teile zusammen. Industriemechaniker können technische Zeichnungen erstellen, lesen und danach arbeiten. Manchmal übernehmen sie auch den Aufbau von Maschinen in unseren Tochterwerken im In- und Ausland und weisen die dortigen Kollegen in die Bedienung ein.

How long does training last?

Regulär 3,5 Jahre

What are the pre-conditions for an application?

Mindestens ein guter Hauptschul- oder Realschulabschluss. Sorgfalt, Gründlichkeit, handwerkliches Geschick, Interesse an Technik sowie Teamfähigkeit. Gutes Verständnis für Mathematik, Physik und Informatik.

Ausbildungsbeginn ist immer der 1. August.  
Bewerben Sie sich bitte möglichst schon ein Jahr vor Ausbildungsbeginn.

2 in 1: Ausbildung plus Abi 

Haben Sie einen guten Realschulabschluss? Dann können bei Jokey den Industriemechaniker auch in Verbindung mit einem Abitur machen. Mehr Infos...

 

* Aus Gründen der besseren Lesbarkeit verwenden wir nur die männliche Form der Begriffe. Selbstverständlich ist immer die weibliche, männliche und diverse Form gleichermaßen gemeint.

Industriemechaniker (m/w/d) - 2019 Apply now

The person you should contact

The person you should contact

Do you have any questions?

We will be glad to answer your e-mail: karriere@jokey.com